LEDER IM BÜRO

Den Geschmack des Leders spüren lernen bei Walter Knoll AG&Co.KG

Den Geschmack des Leders spüren lernen bei Walter Knoll AG&Co.KG
Fotos: Norbert Wollweber www.inberlin.de

Als Auftakt für das zweite Halbjahr war die Erlebnisreihe Büro am 19. August zu Gast bei Walter Knoll, der ältesten Polstermöbelmarke Deutschlands und Lederspezialist für Wohn- und Objektmöbel. Die Lederexperten Katrin Deutschmann und Mathias Michel von Walter Knoll AG & Co. KG (www.walterknoll.de) und Robert Nickel von Algonet (www.algonet.de) GmbH als Ledermöbelanbieter machten sich unter dem Motto „Leder im Büro“ mit den Teilnehmern auf die Spur guten Leders.

Mathias Michel von der Walter Knoll AG & Co. KG hat diesen Abend nach der Begrüßung in den Berliner Einsteinhöfen zunächst eröffnet mit der Aussage, dass Lederhäute mittels „Spalten“ aus der Dickenregulierung der Rinder-Rohhaut mit einer Masseklasse ab 40kg pro Haut gewonnen werden . Die so gewonnen Schichten nennt man „Narbenspalt“ und „Fleischspalt“. Dann die Quizfrage an die Teilnehmer: „Was glauben Sie aus welcher Haut-Schicht das Leder für Walter Knoll gewonnen wird?“ Da an dem Erlebnisabend nur Lederliebhaber und Kenner anwesend waren, war die Frage schnell geklärt: Es ist der Narbenspalt der zu hochwertigem Anilinleder, d.h. mit wasserlöslichem Anilin-Farbstoff durchgefärbtem Leder weiterverarbeitet wird. Hintergrund ist, dass so die Hautstruktur zusammen mit ihrer natürlichen, offenporigen Struktur zum optimalen Wärmeaustausch noch genau zu erkennen und zu erleben ist – mit allen ihren Naturmerkmalen. Die Stärke und Dehnbarkeit des Leders konnten wir anhand von verschiedenen Lederqualitäten selbst spüren und mit einer Lupe auch die Naturmerkmale genauer betrachten.

… weiter

O-Töne zum Erlebnisabend bei Walter Knoll AG&Co.KG

Romy Walda, DVAG-Berlin: Sehr interessant, professionelle Informationen aus erster Hand zum Thema Leder im Büro – sehr engagiert und leidenschaftlich vorgetragen von Mathias Michel.

Gabriele Graf, feuerrot Design: Den Abend fand ich sehr schön und informativ, die Anmerkung von Dir, dass es etwas zu theoretisch und zu fachspezifisch wird fand ich berechtigt, das war mir auch etwas zu langatmig.

H.-Christian Herzberg, Ingenieurbüro Herzberg: Nochmals vielen Dank für den überaus interessanten Abend und die intensive „Fortbildung“ in Sachen Leder. Wir werden bestimmt auch wieder an weiteren Veranstaltungen teilnehmen. Ein kleiner Kritikpunkt bleibt Ihnen aber nicht erspart: Das „Erlebnisbüffet“ war wohl eher ein Witz als ein Erlebnis; dann lieber gar nichts ankündigen, anbieten und berechnen.

Passende Büromöbel zum Themenabend Leder im Büro

Cuoio Chair, Design: EOOS
Gestell: Stahl, hochglanz pulverbeschichtet schwarz mit federndem Rücken
Bezug Saddle: Coffe/black
543,00 EUR netto zzgl. 19% Mwst.
http://www.walterknoll.de/de/cuoiochair-w.htm

George, Design: EOOS
Gestell: Rundrohrstahl, hochglanz verchromt lederbezogen mit Handnaht.
ELEN 1222 coconut – PG 65
ELEN ist ein naturbelassenmes wachsleder. Ein veredelungsfish aus wachs verleiht ihm seidenen Glanz.
994,00 EUR netto zzgl. 19% Mwst.
http://www.walterknoll.de/de/georgechair-w.htm

Design: Preben Fabricius, Jorgen Hastholm
Sitzschale: Innenschale mit Kaltschaumformanteil.
Außenschale lackiert schwarz oder weiß
Gestell: Aluminium, hochglanz pulverbeschichtet schwarz oder poliert (Mehrpreis 134,00 EUR)
Bezug Leder Congress (Nappaleder) 251 black oder 280 white – PG  55
1907,00 EUR netto zzgl. 19% MwSt.
http://www.walterknoll.de/de/fksingleseater-w.htm

Lesen Sie mehr

Ledermöbel_AusschnittBei der Erlebnisreihe erleben die Teilnehmer die Qualität von Leder im Büro kombiniert mit Tipps aus Expertensicht für Ledermöbel im Büro. Sie möchten mehr darüber wissen? Dann sollten wir miteinander sprechen. Schicken sie einfach eine email oder direkt anrufen unter 0171-2146731. Wir freuen uns auf Sie!

Kommentar verfassen